Ride of Silence

Radfahren! in Düren

Düren, 20.05.2022. Heftiger Regen am Freitagabend verzögerte unser Treffen zum Gedenken der verletzten und getöteten Radfahrerinnen und Radfahrer…nur um eine viertel Stunde.

Wir trafen uns am Marktplatz, Holger brachte das neue Ghostbike auf seinem Anhänger mit.

Wir stellten das weiße Fahrrad am ehemaligen Zollamt auf.

Schon 2015 war hier ein Radfahrer an der Lagerstraße von einem LKW überfahren worden, und gestorben. Siehe Polizeimeldung

Radfahrer, 64 Jahre, + 15. März 2015

Schon einmal hatten Fahrer:innen der Critical Mass Düren am 20. Mai 2015 an der Arnoldsweiler Straße ein sogenanntes „Ghost Bike“ als Mahnmal für denverunfallten Radfahrer aufgestellt. Jedoch wurde dieses wenige Wochen später vom im Auftrag des Ordnungsamts entfernt.
Zwei Mitarbeiter des Zollamtes waren Augenzeugen des Unfalls, der sie traumatisiert hatte. Da sie immer wieder an das zuvor Geschehene erinnert wurden, bat man die Stadt, das Fahrrad zu entfernen.
Vor einiger Zeit ist das Zollamt endlich zur Mariaweiler Straße gezogen und…

Ursprünglichen Post anzeigen 361 weitere Wörter

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑

Nahverkehrswende Düren

Mobilität für Alle

Nicer cities, liveable places

...and how we might try to create them.

radpendler.org

- der ganz normale Wahnsinn auf unseren Straßen...

Warum ich Rad fahre

Take a ride on the wild side

My Autokorrektur-Blog

Autos machen immer nur Probleme. Das korrigieren wir jetzt!

Radfahren in Stuttgart

- der ganz normale Wahnsinn auf unseren Straßen...

VeloStrom

- der ganz normale Wahnsinn auf unseren Straßen...

GABA

Georgs • Activity • Blog • Archive - fresh feeds since 2009

CyclingClaude

Onlinemagazin, Blog und Podcast für Rennrad, Gravel und mehr

Ritzelzeit

- der ganz normale Wahnsinn auf unseren Straßen...

BiketourGlobal

Der Radreise- & Bikepacking-Blog

Takeshi fährt Rad

Frau, Stahl, Asphalt, Kilometer.

Radelmaedchen

Das Fahrrad. Die Großstadt. Das Drumherum.

Radfahren-Das überschätzte Risiko von hinten

Radwege sicherheitstechnisch überflüssig

Radfahren! in Düren

WIR SIND VERKEHR

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten